Projektspezifische Informationen

Sozialarbeits- und Unterrichten-Projekte


Hier findest du alle wichtigen Informationen zu deinem Sozialarbeits- und Unterrichten-Projekt.


Wie komme ich täglich zu meinem Projekt?

Wie lange arbeite ich täglich?

Was sind meine täglichen Aufgaben?

Welche Projekte stehen zur Auswahl?

Muss ich für mein Projekt etwas besonderes mitbringen?

Brauche ich für die Teilnahme an einem Sozialarbeits- und Unterrichten-Projekt Vorkenntnisse?


B9D8968E-E78F-44DF-9DC5-FED33588D104


Wie komme ich täglich zu meinem Projekt?

Wenn du nicht zu deinem Projekt laufen oder mit dem Fahrrad fahren kannst, dann fährst du in der Regel mit einem sogenannten Daladala - einem etwas älteren Kleinbus. Für circa 0,50 bis 1,00 Euro solltest du täglich zu deinem Projekt und zurückfahren können. Du solltest auf Sansibar nicht selbst fahren, da die Unfallgefahr im Straßenverkehr sehr hoch ist, sondern lediglich öffentliche Verkehrsmittel benutzen.



Wie lange arbeite ich täglich?

In den Sozialarbeits- und Unterrichten-Projekten arbeitetest du von Montag bis Freitag meist für 4-5 Stunden täglich.


Was sind meine täglichen Aufgaben?

Je nachdem in welchem Projekt du platziert bist, unterstützt du die Betreuer und Lehrer bei ihren täglichen Aufgaben. 

Sei dir bewusst, dass es in Sansibar keine genaue Unterscheidung zwischen Kindergarten und Schule gibt und auch die Klassen nicht so geteilt sind, wie wir das aus Deutschland gewohnt sind. Oftmals werden pro Klasse mehrere Jahrgänge zusammengefasst. 

In den Sozialarbeitsprojekten betreust du meist Kinder bis zu einem Alter von 5 Jahren und singst, malst, bastelst oder spielst mit ihnen. Auch hilfst du den Kinder bei Zähne putzen oder Essen und zeigst ihnen, wie man richtig Hände wäscht.

Bist du in einem der Unterrichten-Projekte platziert, so kümmerst du dich um Kinder ab einem Alter von 6 Jahren und unterstützt den Lehrer beim Vorbereiten und Durchführen der Unterrichtsstunden. Es kann auch sein, dass du nach einer gewissen Zeit eigenständig Stunden in Englisch hältst. Wenn du beriets Kenntnisse in Suaheli mitbringst, kannst du die Lehrer auch in anderen Fächer wie Sport, Mathe oder Erdkunde unterstützen.

Bei beiden Projekten kannst du deiner Kreativität freien Lauf lassen und zum Beispiel auch einen Flashmob mit den Schülern einüben.

Je genauer du uns bei deiner Anmeldung mitteilst, mit welcher Altersgruppe du gerne arbeiten möchtest desto besser kann das Team vor Ort dich in das für dich passende Projekt einteilen. 


Welche Projekte stehen zur Auswahl?

Alle unsere Sozialarbeits- und Unterrichten-Projekte sind in und um Mbweni. Wir arbeiten vor Ort mit mehreren Kindertagesstätten und (Vor-) Schulen zusammen. Die Einteilung erfolgt durch das Team vor Ort anhand der Vorerfahrung, deinen Wünschen sowie der benötigten Unterstützung in den einzelnen Einrichtungen.


Muss ich für mein Projekt etwas besonderes mitbringen?

Die Kinder vor Ort freuen sich, wenn du Ihnen etwas aus Deutschland mitbringst.

Viele für uns selbstverständliche Dinge im Kindergarten und auch in der Schule sind für die Kinder in Sansibar eher Seltenheit. Über Malsachen, Bilderbücher, Springseile, Seifenblasen und Luftballons freuen sie sich sehr.


Brauche ich für die Teilnahme an einem Sozialarbeits- und Unterrichten-Projekt Vorkenntnisse?

Die benötigten Vorkenntnisse sind abgängig von deinem gewählten Projekt.

Voraussetzungen für den Bereich Sozialarbeit/ Unterrichten

  • Alter bei Programmbeginn: ab 18 Jahre
  • Solide Englischkenntnisse. Schulkenntnisse sind in der Regel ausreichend, damit du dich im Projekt verständigen kannst.
  • Du solltest ein positiver und weltoffener Mensch sein, dem es Spaß macht, neue Erfahrungen zu sammeln und fremde Kulturen kennen zu lernen.
  • Für die Arbeit in sozialen oder pädagogischen Einrichtungen ist zudem ein gewisses Einfühlungsvermögen gefragt.
  • Es ist ebenfalls wichtig, dass du ein selbstständiger Mensch mit viel Eigeninitiative bist und dich an die teils einfachen und neuen Lebens- und Arbeitsbedingungen im Zielland anpassen kannst.