Australien

Stand 04.01.

Einreise: Einreise aufgrund der individuellen Reisewarnung nicht möglich.
Bis auf weiteres gilt ein umfassendes Einreiseverbot für alle ausländischen Reisenden ohne ständigen Aufenthaltstitel in Australien. Auch der Transit ist nur eingeschränkt möglich.
Alle Einreisenden unterliegen momentan einer 14-tägigen Selbstisolation. Begründete Ausnahmen vom Einreiseverbot können beim Department of Home Affairs beantragt werden.

Vor Ort: Australien ist von COVID-19 bislang insgesamt weniger betroffen. Derzeit werden landesweit nur noch wenige neue Infektionen registriert. In Sydney und in Teilen des Umlands gelten aufgrund eines Infektionsclusters im Stadtteil Northern Beaches verschiedene abgestufte Eindämmungsmaßnahmen, darunter Bewegungseinschränkungen bis hin zu lokal begrenzten Lockdowns. Der inländische Flugverkehr und der übrige Reiseverkehr zwischen den einzelnen australischen Bundesstaaten und -territorien sind noch eingeschränkt und können jederzeit in Reaktion auf lokal verstärkt auftretendes Infektionsgeschehen kurzfristig wieder stärker beeinträchtigt werden.

Vorbereitende Maßnahmen von unserem Team vor Ort:
Ausreichend Desinfektionsmittel; regelmäßige Reinigungen


Reise- und Sicherheitshinweise:
> Zum Auswärtigen Amt (bringt dich direkt zu den offiziellen Reise- und Sicherheitshinweisen - Australien)