Peru

Stand 21.10.

Einreise: Einreise aufgrund Reisewarnung aktuell nicht möglich.
Eine allmähliche Wiederaufnahme des internationalen Flugverkehrs hat am 5. Oktober 2020 begonnen. Angeflogen werden seitdem Kolumbien, Ecuador, Panama, Paraguay, Uruguay, Bolivien und Chile. Die Flugdauer darf 4 Stunden nicht überschreiten. Eine Wiederaufnahme des Tourismus ist damit nicht verbunden. Reisebüros dürfen seit 1. Oktober 2020 lediglich Reservierungen und damit verbundene Tätigkeiten wieder vornehmen.

Vor Ort: Die peruanische Regierung hat den im März 2020 ausgerufenen Ausnahmezustand bis einschließlich 31. Oktober 2020 verlängert. Es gilt in ganz Peru eine nächtliche Ausgangssperre in der Zeit von 23 Uhr bis 4 Uhr. Seit Mitte September dürfen an Sonntagen keine Privatwagen genutzt werden. Zudem gilt an allen Tagen ein Verbot von privaten Treffen auch in Privatwohnungen.

Vorbereitende Maßnahmen von unserem Team vor Ort:
Ausreichend Desinfektionsmittel; regelmäßige Reinigungen; Hygiene-Plan der Regierung wird eingehalten: Einzelzimmer können garantiert werden


Reise- und Sicherheitshinweise:
> Zum Auswärtigen Amt (bringt dich direkt zu den offiziellen Reise- und Sicherheitshinweisen - Peru)